Part13.com ist hier nicht mehr verfügbar.


2019 wird ein wichtiges Jahr für die Kunst. Im In- und Ausland werden zahlreiche wichtige Ausstellungen stattfinden, die das Herz der Kunstfreunde höher schlagen lassen. In diesem Artikel werden zwei der bedeutendsten Kunstausstellungen, eine in Berlin und eine in Paris, kurz vorgestellt.

Original Bauhaus

Die Kunstschule iStaatliches Bauhaus/i hat die Kunst und das Handwerk in Deutschland und im Rest von Europa maßgebend beeinflusst. Gegründet wurde sie 1919, also vor genau hundert Jahren, in Weimar. Um dieses Jubiläum zu feiern, veranstaltet das Bauhaus-Archiv in Zusammenarbeit mit dem Bauhaus-Museum unter dem Titel Original Bauhaus eine große Ausstellung in der iBerlinischen Galerie/i. Gezeigt werden neben bekannten Werken auch zahlreiche Wiederentdeckungen und Stücke aus der ganzen Welt.
Die Ausstellung wird am 6. September 2019 eröffnet und wird, jeweils von Mittwoch bis Montag, bis zum 27. Januar 2020 für das Publikum zugänglich sein.

Art Paris Art Fair

Die internationale, zeitgenössische Kunstszene feiert sich diesen Frühling zum 21. Mal in Paris. An der Ausstellung, die im iGrand Palais/i an der Champs-Élysées stattfindet, nehmen rund 140 internationale Galerien und zahllose Künstler teil. Die Türen öffnen sich am 4. April und die Ausstellung bleibt bis einschließlich 7. April für das Publikum zugänglich. Den Besucher erwartet eine große Auswahl an Gegenwartskunst von bekannten und neuen Künstlern, aber auch viele Veranstaltungen mit Kunstexperten, -kennern und Künstlern.

Die Kunstmesse wartet dieses Jahr gleich mit zwei Schwerpunktthemen auf: Frauen und der südamerikanische Kontinent. Sehr viele Galerien aus Südamerika werden präsent sein, aber die Werke von Frauen werden im Rampenlicht stehen.